EN DE

Reinigen deines Backforce - Stuhls


02.09.2022


Reinigungsset

Reinigen deines Backforce - Stuhls

Egal wie sorgfältig du mit deinem Backforce umgehst - Irgendwann wird alles schmutzig.

Mit einer regelmäßigen Pflege stellst du sicher, dass dein Backforce möglichst lange aussieht, wie am ersten Tag.


Deshalb geben wir dir ein paar Tipps und Hinweise, die dir helfen, deinen Backforce zu pflegen!

Kleine Grundreinigung 

Bei kleineren Verschmutzungen, wie Staub und Krümel, reicht es, wenn du das Kunstleder und Gestell mit einem etwas feuchten Mikrofasertuch abwischst. Für die Stofffläche reicht ein Staubsauger auf mittlerer Stärke aus. Wir empfehlen dir, das regelmäßig zu tun. Du kannst es beispielsweise fest in deine Routine beim Wohnungsputz einbauen.

Grundreinigung

Wir empfehlen dir deinen Stuhl 1-2 mal im Jahr gründlich zu reinigen - Je nachdem wie häufig du deinen Backforce nutzt. Damit kannst du Verschmutzungen, Gerüche, Flecken, Verfärbungen und Schweiß entfernen. 


Dafür bieten wir dir unser hochwertige Backforce Reinigungs-Set in unserem Online-Shop an. Darin enthalten ist alles, was du brauchst, um deinen Backforce zu reinigen. Sogar fetthaltige Verschmutzungen lassen sich damit entfernen.


Wenn du bereits das Backforce Reinigungs-Set hast, kannst du so vorgehen:

  1. 1. Entferne groben Schmutz mit einer Bürste
  2. 2. Schüttel die Flasche und gebe ein wenig BACKFORCE Reiniger auf das trockene Tuch und reibe es ein. Bitte nie direkt auf den Stuhl geben!
  3. 3. Nun das Tuch in leicht kreisenden Bewegungen über den Stoff/das Kunstleder führen und so den Schmutz abtragen. Dabei großflächig und immer von Naht zu Naht vorgehen.
  4. 4. Zwischendurch das Tuch in lauwarmem Wasser auswaschen und nachwischen.
  5. 5. Danach den Bezug mit dem zweiten Tuch nebelfeucht nachwischen. Hierbei destilliertes Wasser verwenden, um Kalkränder zu vermeiden. 
  6. 6. Anschließend gut trocknen lassen


Möchtest du lieber ein bewährtes Hausmittel benutzen? Versuche es mit Natron! Hierfür einfach das Natron mit einem Schwamm gleichmäßig auf der Stofffläche verreiben, ein paar Stunden einwirken lassen, mit einem Tuch entfernen und die Reste absaugen

Reinigung Kunstleder

Das Kunstleder vom Backforce ist überaus pflegeleicht und widerstandsfähig. Dennoch sollte es im Rahmen der Grundreinigung gründlich gereinigt werden. Benutze dafür ausschließlich geeignete Reinigungsmittel, wie unser Reinigungs-Set, um das Kunstleder nicht zu beschädigen.


Sauge das Leder vorsichtig ab und wische es anschließend mit einem feuchten Tuch ab. Trage anschließend einen passenden Reiniger auf, um den Schmutz zu entfernen. Bei Bedarf kannst du im Anschluss auch noch eine Kunstlederpflege aufbringen, um das Material zusätzlich zu schützen und zu pflegen.

Reinigung Kunststoff

Der Kunststoff deines Backforce ist sehr unempfindlich und bedarf keiner besonderen Pflege. Den meisten Schmutz wirst du mit einem feuchten Tuch los. Sollte das nicht helfen, so kannst du auch einen Schmutzradierer probieren oder einen Kunststoffreiniger.

Reinigung Metall

Auch das Aluminimum des Fußkreuzes beim Backforce ist überaus widerstandsfähig und braucht nur ein Mikrofasertuch zum Entstauben. Bei starken Verschmutzungen kannst du auch ein feuchtes Tuch benutzen. Um Streifenbildung zu vermeiden musst du einfach nur mit einem trockenen Tuch nachwischen. Etwaige Fingerabdrücke oder ähnliches kannst du mit einem Glasreiniger beseitigen.




zurück zur Übersicht